Unterspritzen mit Nadel (Hyaluron)

Symmetrische, wohl geschwungene und volle Lippen. Die Lippenunterspritzung mit Hyaluronsäure hat sich mittlerweile als häufigste, natürlichste Möglichkeit etabliert, das Volumen der Lippen zu vergrößern. Die Behandlung mit Hyaluronsäure ist schnell und nachhaltig, zugleich ist sie schmerzarm und liefert nahezu sofortige Ergebnisse. Hyaluronsäure kommt auf natürliche Weise im Körper vor und speichert Wasser, was zu einer fülligen und faltenfreien Haut führt und auch für volle Lippen sorgt. Nicht nur die Lippen, auch feine Fältchen im Gesicht, am Hals und den Händen können mit der Substanz behandelt werden und lassen sich deutlich reduzieren. Leider sinkt der natürliche Hyaluron Spiegel im Körper bereits ab dem 18. Lebensjahr kontinuierlich. Durch eine Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure wird ein Teil dieses Mangels ersetzt. Einer der wenigen Nachteile der Behandlung ist, dass Hyaluron vom Körper nach einigen Monaten abgebaut wird und die Behandlung dementsprechend regelmäßig wiederholt werden muss, um den Effekt zu erhalten. Erfahrungsgemäß vergrößern sich die Abstände nach wiederholter Therapie. Nach einigen Behandlungen genügt es, die Lippenunterspritzung mit Hyaluronsäure einmal pro Jahr zu wiederholen.

 

Ablauf, Nachbehandlung und Nebenwirkungen

Der Ablauf der Behandlung ist simpel: Vor der eigentlichen Behandlung wird ein ausführliches Patientengespräch durchgeführt, um die Ziele der Therapie festzusetzen. Mit einer dünnen Kanüle wird synthetische Hyaluronsäure in die Lippe injiziert. Dabei handelt es sich um eine gelartige Flüssigkeit. Auf Wunsch kann eine lokale Betäubung der Lippenschleimhaut durchgeführt werden. Die Hyaluron-Behandlung der Lippen dauert lediglich 30 Minuten. Sie setzt keine direkte Nachbehandlung voraus. Das endgültige Ergebnis ist zeitnah sichtbar. Die Nebenwirkungen sind eher gering: Rötungen, Blutergüsse und leichte Schwellungen können nach dem Treatment auftreten. Diese lassen sich mit Make-up sehr leicht verdecken. Starke Schwellungen, blaue Flecke und Taubheitsgefühle kommen eher in seltenen Fällen vor.

Eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure gehört zu den gängigsten Methoden, um auf schonende und einfache Weise die Lippen zu vergrößern.

 

Überblick: Lippen aufspritzen

  • Behandlungsdauer: 30 Minuten
  • Betäubung: lokale Betäubung möglich
  • Schmerzen: gering
  • Gesellschaftsfähigkeit: sofort
  •  Wirkungseintritt: nach drei bis vier Tagen
  •  Haltbarkeit: drei bis neun Monate
  •  Narben: keine
  •  Nachbehandlung: Wiederholung der Therapie

 Lippenunterspritzung-Kosten: variieren je nach Behandlungsmethode und Umfang – ab 200.- Franken

Kontaktdetails

Jasmina Beauty Swiss
Neumarktstrasse 23
2503 Biel/Bienne
info@jasminabeautyswiss.ch

Öffnungszeiten

Montag - Samstag
09:00 - 19:00 Uhr

Rechtliches

Datenschutz
Impressum